Header

Herzlich Willkommen!

 

„Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.“ (Art. 1) und „Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit.“ (Art.2.) So steht es bis heute im Grundgesetz. In der Realität sieht es leider oft anders aus! Das erste aller Menschenrechte, das Recht auf Leben, wird in wachsendem Maße in Frage gestellt und bestritten.

Als Christdemokraten für das Leben e.V. stellen wir den Einsatz für den Schutz jedes menschlichen Lebens in allen Lebensphasen in den Mittelpunkt unserer Aufklärungsarbeit. Jeder Mensch hat das Recht leben zu dürfen, ob erwünscht oder unerwünscht, ob krank oder gesund, ob ungeboren oder alt. Dieses Menschenrecht ist heute besonders am frühen Lebensanfang, d.h. ab der Verschmelzung von Ei- und Samenzellen, und zunehmend auch am Lebensende gefährdet. Beispiele sind die wachsende Akzeptanz und Förderung der Selektion von menschlichen Embryonen, Millionen von Abtreibungen in den letzten Jahrzehnten und deren Finanzierung durch Steuergelder, und die Zulassung von aktiver Sterbehilfe durch straffreie Suizidbeihilfe.

Mehr zu uns und unserer Arbeit erfahren Sie in der Rubrik "Über uns". Dort finden Sie auch unsere Grundsätze und Positionspapiere.

 
18.01.2019

CDL weist Spahn-Vorschlag zur PID entschieden zurück: Keine Selektion von Embryonen auf Kosten der Versichertengemeinschaft

Im Zusammenhang mit dem Entwurf der Bundesregierung zum Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) nun unversehens eine Änderung eingebracht, die die volle Kostenübernahme der Präimplantationsdiagnostik (PID) durch die gesetzlichen Krankenkassen vorsieht.

mehr ...
 
18.01.2019

"Sind für Jens Spahn Pharmainteressen wichtiger als Lebensschutz?"

Berlin-Unna (kath.net/pl) Der ehemalige Beauftragte der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen und langjährige ...

mehr ...
 
18.01.2019

Inspiring dancer Andrew leaves Cheryl in floods of tears - The Greatest Dancer | Auditions

"Andrew ist 21 Jahre alt. Er hat Trisomie 21 (Downsyndrom). Und er hat nicht nur Großbritannien begeistert. Der junge Mann, der seit seinem 11. Lebensjahr leidenschaftlich gerne tanzt, ...

mehr ...
 
17.01.2019

Ungeborene Kinder sind Kinder

Kinderrechte ins Grundgesetz kann nicht bedeuten, dass Ungeborene Menschen zweiter Klasse werden

mehr ...
 
16.01.2019

PID als Kassenleistung? Heute ist der Gesundheitsausschuss beim TSVG am Zug

... Neu im Regelungswerk ist der Vorschlag, die Behandlungskosten für die Präimplantationsdiagnostik (PID) als Kassenleistung zu implementieren.

mehr ...
 
16.01.2019

Präimplantationsdiagnostik als Kassenleistung: Kritik an Spahn auch aus der eigenen Partei

Gesundheitsminister Spahn will die umstrittene Präimplantationsdiagnostik zur Kassenleistung machen. Dagegen regt sich Widerstand.

mehr ...
 
15.01.2019

Tholey: Bundesverfassungsrichter Peter Müller mahnt besseren Lebensschutz an

In einer für einen Bundesverfassungsrichter ungewöhnlich politischen Rede hat Peter Müller am Sonntagnachmittag auf dem ...

mehr ...
 
14.01.2019

Jede Zahl hat ein Gesicht: Finanzkommunikation im Bistum Regensburg

Eine Frage der Zivilisation
Die Caritas-Schwangerschaftsberatung: Angebote für ein Leben mit Sinn

mehr ...
 
12.01.2019

March for Life 2019 | Unique from Day One

Humanity - and our uniqueness as individuals - begins at day one, at fertilization. Life, in its most vulnerable form, should be protected. That, in essence, is why we march. ....

mehr ...
 
10.01.2019

Christdemokraten für das Leben (CDL) begrüßen Ethik-Beschlüsse der CSU

Mensch und Menschenwürde sind zukunftsentscheidend und gehören in den Mittelpunkt von Politik und Gesellschaft

mehr ...